SPIRALEN: Ausbildung in der keltisch-germanischen Naturspiritualität - feiere den Jahreskreis mit Morgaine

Ritualleitung, Zeremonien, Übergangsrituale, Jahreskreisfeste, inneres Wachstum und Coaching in der Reclaiming und Feentradition

 

Wo?

5 Seminare finden im Yoga Vidya Ashram Bad Meinberg statt, Haus Shanti.

3 weitere Seminare kannst du zusätzlich online belegen

 

Was? So gibt es insgesamt 8 Seminare/Spiralen um die Jahreszeitenfeste herum. Danach kannst du selbst die Jahreskreisfeste anleiten, sowie besondere Rituale wie Hochzeit, Taufe und andere Übergangsrituale in der keltisch-germanischen Tradition. Tiefe Persönlichkeitsarbeit bringt dich zu dir selbst, in freundlicher und herzlicher Begleitung einer kleinen Gruppe

 

Wie lange?

12 Stunden verteilt über Freitag bis Sonntag beim Präsenzseminar 

8 Stunden beim Online Seminar: Samstagabend und Sonntagmorgen

 

Wann und welche Themen?

Die aktuelle Spiralengruppe 2023 bis 2024 hat noch wenige Plätze frei, schreibe mir unter"Kontakt"!

Hier die nächsten Termine für 2024-2025:

1)  30 - 31 August - 1. September 2024 nach der ersten Ernte in Richtung Erntefest Mabon

2)  28 und 29 September ONLINE in Richtung dunkle Jahreszeit vorbereitend für Samhain 

3)  29-30 November - 1. Dezember 2024Vorbereitung Wintersonnenwende mit Zeremonie zum Jahresrad

4)  Anfang Februar 2025 Die Tage werden wieder länger zum Lichtfest Brigid mit Heilungsritual

5)  Ende März zur Frühlingstagundnachtgleiche : Ausgleich sowie außen so im Inneren

6)  Ende April zu Beltane/Walpurgis mit Feuerzeremonie, Übergangsrituale

7)  Im Juni  zur  Sommersonnenwende, Tauche ein in die 7 Bewusstseinsebenen - wo stehe ich - wo will ich hin?

8)  Im Juli  2025 zur Vorbereitung des Erntefests Lugnasadh/Lammas, Einweihungsritual. Initiation als Neubeginn.

 

Ganz unten findest Du die Themen zu jedem Seminar im Detail.

Gerne kannst du mit mir einen persönlichen Beratungstermin vereinbaren, oben in der Kopfzeile findest du dafür den Kontakt. 

 

Uhrzeiten Präsenzseminare in Bad Meinberg?

Freitags Anreisetag: 18.00 Abendessen, 19.00 – 22.00 Spirale

Samstag: 8.00 Spirale, 9.15 Yoga, 11.00 Brunch, 12.30 – 17.30 Spirale, Abendessen, 20.00 Satsang

Sonntag: 8.30 – 11.30 Spirale

Uhrzeiten Online Seminare per Zoom von dir zuhause aus?

Samstag 17.00 – 22.00, Sonntag 10 – 13.00

 

Spiralen Online Option? Bitte versuche dir die Präsenzseminare in Bad Meinberg einzuplanen, da es wichtig ist, dass du die Zeremonien miterlebst und den Kontakt mit der Natur und mit deiner Gruppe dabei erspüren kannst. Wende dich aber trotzdem an mich, solltest du zu einem Präsenzseminar nicht kommen können, da es auch da eine online Möglichkeit geben wird. Für die Seminare 4-8 brauchst du verpflichtend die Seminare 1 bis 3 um das Basiswissen zu kennen.

 

Seminarkosten und Unterbringung?

Die reinen Seminarkosten für ein einzelnes Seminar ob Präsenz oder Online sind 130€. Beinhaltet ist eine persönliche Betreuung über unsere Spiralen Telegrammgruppen von Morgaine Kamala Devi und Vernetzung mit anderen Spiralenmitgliedern und ehemaligen TeilnehmerInnen. 

Zuzüglich sind Unterkunft und Verpflegung inklusive Yogastunde bei Yoga Vidya:

Einzelzimmer: 130,50€ / DZ 96€ / 4Bett 77,50€ / Zelt, Womo und Heimschläfer 66€ / Shantivasi 33€

Du kannst erstmal nur die ersten drei Seminare verbindlich buchen und dich danach für Folgeseminare entscheiden.

4 Wochen vor Beginn des Seminars kannst du noch bei mir unter dieser email stornieren, gegen 40€ Bearbeitungsgebühr.  Sollte ein Seminar aus einem Grunde meinerseits abgesagt werden müssen, bekommst Du natürlich deine vorher bezahlte Seminargebühr zurückerstattet.

  

Gerne können wir einen Persönlichen Telefontermin vereinbaren, wenn du Fragen hast oder mich kennenlernen möchtest. Schreibe mir! Ich freue mich über eine Nachricht (siehe Kopfzeile unter Kontakt)

 

Extra Online Seminare über Herbst und Winter:

Damit wir als Gruppe weiter im Flow bleiben biete ich Online Workshops an, die du zusätzlich belegen kannst. Bei den Präsenzseminaren wirst du merken, dass gemeinsames üben eine Menge bewirkt und den Winter kürzer macht ;)

Meine beiden Mitarbeiterinnen bieten zusätzlich zu den Vollmonden Online Kakaorituale und Anderes an, was sich im letzten Jahr als ein geselliges Miteinander bewiesen hat. Sie sind kostenfrei und du kannst dich dafür spontan anmelden.

Dazu können sich auch Teilnehmer aus der vorherigen Ausbildung anmelden, somit hast du mehr Möglichkeiten Gleichinteressierte kennenzulernen und eventuell auch vor Ort gemeinsam praktizieren zu können.

Im nächsten Winter muss keiner alleine zuhause rumsitzen:)

 

ANMELDUNG ZUM ERSTEN SEMINAR (SPIRALE 1)

Du kannst erst mal nur das erste Seminar verbindlich buchen, und Dich danach für die ganze Ausbildung anmelden, schreibe mir! Siehe oben in KONTAKT

 

Inhalt der einzelnen Seminare für inneres Wachstum und Zeremonieleitung im Jahreskreis

SEMINAR 1 – Die Basis der Feentradition

·        Über das Elfenvolk, ihre Geschichte und ihre Kräfte

·        Ihre Werkzeuge, um dein eigenes Wesen zum Scheinen zu bringen. Altar, das Buch der Schatten, das Eisenpentakel. Selbstreflexion als Chance zum Wachstum.

·        Verbindung mit den 4 Elementen über Tarot, Beobachtung und Astrologie. Korrespondenzen der Elemente zur Anrufung.

·        Kreislauf von Sonne und Mond über das Jahr und seine Jahreszeitenfeste

·        Ablauf eines Rituals in der Feen- und Reclaimingtradition, räuchern, erden, Kreis ziehen, anrufen

·        Deine mitgebrachten Gaben entdecken und fördern, sie in die Gruppe einzubringen und an deine innere Macht zu gelangen, sie zu teilen und Macht-über zu bannen

·        Mabon Erntefest Jahreskreis Abendritual – „Place of Power“ – lasse dich darauf ein, in deiner Macht zu stehen, als Ernte deiner inneren Arbeit

 

SEMINAR 2 – Ein Jahr und ein Tag

·        Vertiefung des Basisseminars. Keltisch-germanische Weltanschauung. Vom Heidentum zum Christentum. Neuheidnische Wiccatraditionen

·        Sein elfisches Wesen zum Scheinen bringen: Die erweiterte Aufmerksamkeit, energetisches Schild und Energiefugen vermeiden lernen.

·        Unterstützende Energie praktizieren lernen und Energievampirismus erkennen und stoppen

·        Halten von Energie in einem Ritual im Team, gemeinsame Ritualleitung und energetisches aufeinander einschwingen

·        Energetische Entwicklung im Ritual erkennen und unterstützen, Spiraltanz und Machtkegel

·        Während der Ritualleitung in den eigenen Prozess hinein und wieder hinauskönnen, Energiescan der Gruppe und der Ritualgruppe

·        Samhain Abendritual im Jahreskreis: „Salzwasserreinigung“ im Kessel von Kerrydwen – lasse dich ein loszulassen, was du nicht mehr brauchst im Vertrauen, dass es transformiert wird. Du bekommst immer etwas zurück. Gott und Göttin im Jahresrad und ihre Geschichte um das Rad des Jahres.

 

SEMINAR 3 – Mit festem Zügel zwischen den Welten reiten

·        Fortgeschrittene Methoden der Energielenkung in Ritualen, Werkzeuge hierfür wie Melodie, Rassel- und Trommelrhythmen (wenn möglich schamanische Trommel mitbringen)

·        Sein elfisches Wesen zum Scheinen bringen: Pentakel im Gleichgewicht und Ungleichgewicht.

·        Praxis: Lernen das Eisenpentakel anzuleiten, lernen den Spiraltanz anzuleiten

·        Ritualerstellung mit Schwerpunkt auf öffentlichen Ritualen, Übernahme von Ritualteilen zur Übung und Sicherheit für eigenständige Arbeit

·        Unterschied von Meditation, Visualisation und Trance

·        Praxis: In der Gruppe eine Visualisation mit der Trommel anleiten

·        Abendritual im Jahreskreis: Magische Werkzeuge, die durch die dunkle Zeit führen und dich zur Wiedergeburt deiner inneren Sonne bringen. Geschichte „der Aufruf der Göttin“ als Anker durch den Winter.

 

SEMINAR 4 –Anfang Februar zur Feier des ersten Lichtes, Imbolc, zu Ehren der Göttin Brigid

·        Selbstheilung um zur Ganzheit zu kommen - innere Heilkräfte aktivieren

·        Sein elfisches Wesen zum Scheinen bringen: Das Perlenpentakel in Theorie und Praxis

·        Praktische Heilmethoden – Heilkräfte nach außen aktivieren

·        Elfengesang mit Stimmteppich zur Harmonisierung

·        „Tending“ Auffangen eines Ritualteilnehmers in einem Krisenprozess

·        Vorbereitung Brigidritual, Verteilung der Aufgaben und gemeinsame Ritualplanung

·        Brigid Göttin des ersten Lichtes und der Heilung – Abendritual im Jahresrad mit Heilkreis, Einbringen von persönlichen Themen, Erstellung eines Heilzaubers, Weitergabe der heiligen Flamme von Brigid und ihre Geschichte

 

SEMINAR 5 – Ende März zum Frühlingsequinox/Ostara

·        Von der Polarität in die Einheit – Von Gott und Göttin zur Göttlichkeit

·        Sein elfisches Wesen zum Scheinen bringen: Das Perlenpentakelpraxis im Detail

·        Die sieben Bewusstseinsebenen erkennen

·        Die Energie der Göttin/Gottes aspektieren und kanalisieren – das Tandem

·        Praxis: 4 Elementeatmung, Atmung als Wichtigstes magisches Werkzeug

·        Praxis: Trommeltrance und Totemtier als geistige FührerIn

·        Gründliche Vorbereitung des Abendrituals mit Morgaine, Anleitung für die, die Channeln und Betreuung

·        Die Ritualgruppe trifft sich allein und bereitet den Raum und die Altäre in Eigenverantwortung vor

·        Abendritual im Jahreskreis, geleitet nur von der Ritualgruppe allein, Channeln der Göttin von Morgaine

 

SEMINAR 6 –Anfang Mai zu Beltane/Walpurgis

·        Spezifische Rituale für den Übergang in eine neue Lebensphase - spezifisch für Frauen, für Männer, für beide

·        Eigene Ritualgruppen bilden, welche Formen der Ritualgruppen gibt es

·        Sein elfisches Wesen zum Scheinen bringen: Das Perlenpentakel unterrichten lernen

·        Aufstieg in den 7 Bewusstseinsebenen und Weiterentwicklung

·        Vorbereitung eines offenen Rituales mit Maibaum in der geschlossenen Ritualgruppe

·        Abendritual zur Walpurgisnacht, nur für die Ritualgruppe, Geschichte des Grünen Gottes. Thema: Welches Ritual für den Übergang in eine neue Lebensphase möchtest du gerne nachholen? Feensegnung.

Für die, die noch bis Sonntag bleiben:

·        Mittags Beltanetanz um den Maibaum mit eingeladenen Gästen, geleitet von der ganzen Ritualgruppe des Jahreskreises

 

SEMINAR 7 – Ende Juni zur Sommersonnenwende/Litha

·        Besondere magische Werkzeuge

·        Zauber und Zauberspüche

·        Sein elfisches Wesen zum Scheinen bringen: Das Pentakel des Lichtkriegers

·        Vorbereitung eines offenen Abendrituals zu Litha mit eingeladenen Gästen, geleitet von der ganzen Ritualgruppe

·        Abendritual im Jahreskreis mit der traditionellen Reclaiming-Zeremonie „Wasser der Welten“ mit eingeladenen Gästen

 

SEMINAR 8 –Anfang August zu Lammas/Lugnasadh, erste Ernte

·        Altar und einen Platz in der Natur kreieren, Meditation, kurzfasten, in sich gehen

·        Innere Arbeit mit den erlernten Werkzeugen

·        Äußere Arbeit mit den magischen Werkzeugen

·        Arbeit mit dem magischen Spiegel

·        Vorbereitung für das Jahreskreisfest Lammas, die erste Ernte und Einweihungsritual als Ernte von 1 Jahr und 1 Tag Praxis

·        Nacharbeit: Grade der Initiation und Werkzeuge für danach um in Eigenverantwortung weiter zu praktizieren, fortgeschrittene Elementearbeit

 

Manchmal ergibt es sich auch, dass wir gemeinsam eine Reise machen, meistens nach Glastonbury, England. Möchtest du mit? Hier findest du mehr Information dazu:  DEINE REISE ZU DIR - REISE NACH AVALON